TeaTalk mit SFB-Projektleiter Thomas Wolbers

Das LIN lädt alle interessierten Doktoranden zum nächsten TeaTalk mit Thomas Wolbers ein.

TeaTalk mit Thomas Wolbers

Datum: 25 April um 16 Uhr

Titel: Wie erweiterte Realität und Neurowissenschaften uns helfen können, Mechanismen des Alterns zu verstehen und die Behandlung psychiatrischer Störungen zu verbessern

Wir freuen uns sehr darauf, mehr über die erweiterte Realität bei psychiatrischen Erkrankungen zu erfahren, und wir freuen uns auch darüber, dass es bei der Veranstaltung kostenlosen Tee und Snacks geben wird. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit und kommen Sie am 25. April zu uns!

Dieses Vorlesungsformat richtet sich an alle Doktoranden und Masterstudenten und heißt auch alle willkommen, die (noch) keinen Doktortitel haben. Die Vortragsreihe besteht aus Vorlesungen, die Wissenschaft für (graduierte) Studierende aller neurowissenschaftlichen Fachrichtungen vermitteln.